Landgut

Podere Casciano

Das Landgut Podere Casciano befindet sich im Herzen der Toskana, inmitten der Hügel des Oberen Tales des Flusses Era, it. Valdera.
Man kann innerhalb kürzester Zeit nahegelegene Kunststädte wie Volterra, San Gimignano, Pisa, Florenz, Siena und Lucca besuchen. Das Meer ist in ca. 40 Minuten zu erreichen und in nur 10 Minuten erreicht man den Thermalort Casciana Terme. Möchten Sie einen erholsamen Urlaub, weit ab vom lärmenden Straßenverkehr verbringen, so ist dies der ideale Ort.
Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie von uns alle nötigen Tipps für die nähere Umgebung wie: Restaurants, Winebars, Weingüter, Sportmöglichkeiten, Supermärkte, Banken etc. Wir werden Sie über Veranstaltungen der charakteristischen Orte des Valdera informieren, wie beispielsweise die Sagra del Cinghiale (dt. das Wildschweinfest), das bereits in ganz Italien zu Ruhm gelangt ist.

Wer Thermalbäder liebt, kann sich im 37°C warmen Wasser in Casciana Terme oder bei Kosmetikbehandlungen entspannen.
Auch kann man einfach vom Landgut zu Fuß, mit dem Mountainbike oder zu Pferd entlang der eingezeichneten Wanderwege durch die Natur wandern. Für Kinder gibt es einen Sandspielplatz, während große und kleine Sportliebhaber den Sportplatz zum Tennis-, Basket- oder Bocciaspielen nutzen können.
Ruhige Augenblicke können Sie in unserem wunderschönen Schwimmbad mit Whirlpool genießen, dessen Wasser durch eine moderne Kläranlage durch Salz, UV-Strahlen und Kieselalgen (ohne Chlorzusätze und sowohl vom hygienischen, bakteriellen als auch hautfreundlichen Standpunkt aus absolut sicher) gereinigt wird.

Auch verfügt das Landgut über einen neu erbauten Reitstall, in dem sich mehrere Pferdeboxen befinden, gebaut mit Hängewerk, großen und kleinen Balken, luftdurchlässigem Dach aus Terrakottadachziegeln, wie es die toskanische Tradition will... Ihre Pferde werden bei uns eine komfortable Unterkunft vorfinden. Wir produzieren kaltgepresstes Olivenöl, Wein, Konserven und Marmelade. Im Garten, ein Grillhäuschen mit Pizzaofen, damit Sie am Abend fleißig grillen, Brot oder Pizza backen können.
Während der Monate Oktober, November und Dezember können Sie bei uns wahre toskanische Tradition erleben! Nehmen Sie an der Olivenernte teil und lernen Sie, wie man die Oliven von Hand liest und haben Sie teil an der anschließenden Pressung, nach alter Tradition: kaltes, langsames Pressen mit anschließendem Auffangen in speziellen Behältern, den so genannten "fiscoli". Das Öl wird durch natürliche Dekantation getrennt. Dank dieses Verfahrens wird unser Öl Oro di Toscana (dt. toskanisches Gold) gewonnen, ein Öl mit sehr niedrigem Säuregehalt, von intensiver Farbe und Geschmack.